Responsive image

on air: 

radio waf deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Bundestagswahl im Kreis Warendorf

Die Bundestagswahl 2017 ist gelaufen. Die großen Parteien CDU und SPD verlieren massiv. Große Gewinner sind FDP und AfD. Unterm Strich aber halten die Wähler im Kreis noch stärker zu den Traditionsparteien als auf Bundesebene.

Die vorläufigen Zahlen: Reinhold Sendker von der CDU behauptet sein Direktmandat mit rund 46,4 Prozent der Erststimmen, hat aber im Vergleich zu 2013 knapp fünf Prozentpunkte verloren. Bernhard Daldrup landet mit rund 28 Prozent (Verlust etwa vier Prozentpunkte) auf Platz zwei, zieht aber über die Landesliste der SPD wieder in den Bundestag ein.

Beim Zweitstimmenergebnis liegt die CDU mit 40,3 Prozent vorne, hat dabei aber sieben Prozentpunkte verloren. Die SPD verliert etwa fünf Prozentpunkte und landet bei rund 24 Prozent. Drittstärkste Ktraft ist bei uns die FDP mit knapp über 13 Prozent. Sie hat ihren Stimmenanteil mehr als verdoppelt. Ebenso die AfD: Sie steigt von knapp drei auf knapp 7,4 Prozent. Nur geringe Veränderungen gibt es bei Grünen und Linken. Die Grünen kommen mit leichten Verlusten auf 6,7 Prozent; die Linken legen zu auf 5,6 Prozent.

Die eigentliche Durchführung der Wahl verlief größtenteils problemlos, eine Unregelmäßigkeit hat der Kreiswahlleiter aber festgestellt. In einem Stimmbezirk in Wadersloh wurden zum Teil falsche Stimmzettel ausgegeben. Statt der korrekten Direktkandidaten wurden Kandidaten aus dem Rhein-Erft-Kreis abgedruckt. Der Fehler wurde schnell bemerkt, die entsprechenden Stimmzettel aussortiert. 20 Erststimmen auf fehlerhaften Stimmzetteln waren aber zu diesem Zeitpunkt schon abgegeben worden. Sie wurden bei der Auszählung für ungültig erklärt. Die Zweitstimmen auf diesen Stimmzetteln blieben aber gültig, und durch die geringe Zahl der ungültigen Stimmen ist keine Auswirkung auf das Wahlergebnis zu befürchten, heißt es vom Kreiswahlleiter.

Trainieren für Olympia in der Sportschule der Bundeswehr in Warendorf
Der Olympia-Countdown für Tokio läuft. Der Deutsche Leichtathletikverband ist zurzeit mit 15 Perspektiv- und Olympiakader-Athleten in Warendorf. In der Sportschule der Bundeswehr sind noch bis morgen...
Corona-Genesene im Kreis Warendorf bekommen Nachweis zugeschickt
Vollständig Genesene bekommen zeitnah und spätestens im Laufe der nächsten Woche den Nachweis einer durchgemachten Coronainfektion zugeschickt, das kündigte am Nachmittag der Kreis Warendorf an....
Fleischwarenfabrik Stockmeyer aus Füchtorf stellt Weichen für die Zukunft
Der Fleischwarenhersteller Stockmeyer bekennt sich klar zu seinem Standort in Füchtorf. Das Unternehmen will in den kommenden Jahren mehr als 23 Millionen Euro investieren, um die Modernisierung des...
Stellvertretender Bürgermeister hält viel von Impfangeboten in Ahlens Südosten
Das ausgeweitete Testangebot in Ahlen, vor allem das in der Nähe der Ditib-Moschee, kommt gut an in der Stadt. Sehr positiv wird es zum Beispiel von Serhat Ulusoy gesehen - er ist stellvertretender...
Kreispolizei: Lastwagen fallen oft durch Mängel auf
Bei Verkehrskontrollen im Kreis Warendorf stellt die Polizei immer wieder Mängel an LKW fest. Schäden, die repariert werden müssten, treten häufig und regelmäßig auf, sagte uns Polizeisprecherin...
Impfangebote für Priorisierungsgruppe 3 im Kreis Warendorf
Auch im Kreis Warendorf können Personen der sogenannten Priorisierungsgruppe 3 einen Termin im Impfzentrum bekommen – und das ab sofort. In diese Gruppe fallen unter anderem Beschäftigte im...