Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Buskontrollen im Münsterland

Während einer europaweiten Buskontroll-Aktion hat die Polizei im Münsterland bislang 114 Reisebusse überprüft. Das Zwischenfazit ist zufrieden stellend, sagte ein Polizeisprecher, denn es habe kaum Beanstandungen gegeben. Noch bis Sonntag werden auch im Münsterland noch weitere Buskontrollen auf Autobahn-Rasthöfen durchgeführt. Die Einsatzkräfte überprüfen, ob die Busfahrer die Lenk- und Ruhezeiten einhalten, und ob die Busse technisch in Ordnung sind. Bislang sei man sehr zufrieden mit dem, was man vorgefunden hat, sagte Christoph Becker, Verkehrssicherheitsberater bei der Polizei. Und auch die Insassen der Busse hielten sich an die Regeln: Denn meisten schnallen sich an. Vor allem Schulkinder seien hier vorbildlich. In dieser Woche laufen die Buskontrollen europaweit. Damit reagiert die Polizei auf immer wieder schwere Unfälle mit Reisebussen.