Responsive image

on air: 

Markus & Ina
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Busstreiks im Kreis Warendorf

Im Öffentlichen Personennahverkehr könnte es morgen zum Chaos kommen: ver.di hat für morgen über 21.000 Mitglieder im ÖPNV zu Warnstreiks aufgerufen. Auch die Regionalverkehr Münsterland RVM rechnet morgen mit Behinderungen im Kreis Warendorf. Demnach sind wahrscheinlich die Schnellbusse S 20 von Warendorf nach Münster und die S 30 von Beckum nach Münster betroffen. Die RegioBus-Linien R 22/23 von Warendorf über Everswinkel und Wolbeck nach Münster und R 32/33 von Ennigerloh über Sendenhorst könnten bestreikt werden. Genau wie die R 61/62/63, die Buslinie von Beckum über Wadersloh nach Lippstadt ist eventuell Ziel der Streiks, die Linie 75 zwischen Ennigerloh und Oelde und der RegioBus 76 von Beckum nach Oelde. Zu Fahrtausfällen und Verspätungen kann es beim StadtBus Ahlen sowie in den Stadtverkehren Beckum und Oelde sowie im Schülerverkehr kommen. Den Eltern ist es freigestellt, unter diesen Umständen ihre Kinder in die Schule zu schicken oder nicht. Entschuldigungen werden akzeptiert, wenn der Schulweg im Falle von Streiks nicht zumutbar ist. Wie es konkret aussieht hören Sie natürlich morgen früh in unserer Sendung Hallo Wach mit Markus Bussmann.