Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Busunfall löst Verkehrschaos aus

In Warendorf ist am späten Vormittag ein Bus unter einer Bahnschranke eingeklemmt worden. Aber viertel nach elf kam es dadurch am Bahnübergang am Freckenhorster Tor zu Verkehrsbehinderungen. Der 41-jährige Busfahrer aus Nordwalde war ohne Fahrgäste auf einer Einweisungsfahrt. Er wollte von der Freckenhorster Straße nach links auf die B 64 abbiegen, mußte dort aber im Rückstau warten. Als die Schranken sich senkten, wurde der Bus darunter eingeklemmt. Passanten drückten sie weit genug nach oben, um den Bus zu befreien, der herannahende Zug konnte ungefährdet passieren. Die Schranke blieb aber beschädigt: ein Techniker der Bahn reparierte sie, während Polizisten den Verkehr regelten. Nach zwei Stunden lief der Verkehr wieder störungsfrei.