Responsive image

on air: 

Leonie Lagrange
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Cannabis und Amphetamine auf dem Vormarsch

Im Kreis Warendorf sind Cannabis und Amphetamine auf dem Vormarsch. Das geht aus dem Jahresbericht hervor, den die Sucht- und Drogenberatung quadro vorgestellt hat. Quadro ist die Kooperation caritativer Sucht- und Drogenberatungen im Kreis Warendorf, seit 2002 ist sie Anlaufstelle für Suchtgefährdete, Suchtkranke und deren Angehörige. Im vergangenen Jahr hat quadro 882 Menschen in den Beratungsstellen in Ahlen, Beckum, Oelde und Warendorf betreut. Den größten Anteil bilden dabei nach wie vor Menschen mit Alkoholproblemen, ihre Zahl ist aber in den vergangenen fünf Jahren um etwa 20 Prozent gesunken. Bei den illegalen Drogen verschiebt sich der Konsum aber hin zu Cannabis und Amphetaminen – hier gibt es einen Zuwachs von jeweils mehr als 40 Prozent im gleichen Zeitraum.