Responsive image

on air: 

Markus & Ina
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

CDU-Delegierte aus dem Kreis

Sieben Delegierte des CDU-Kreisverbandes Beckum haben die heiß geführte Debatte über die sogenannte Prä-Implantations-Diagnostik hautnah miterlebt. Beim CDU-Bundes-Parteitag in Karlsruhe sprach  sich die Mehrheit der Abgeordneten gegen die Gentests an Embryonen aus. Damit soll es in Deutschland weiter verboten sein, befruchtete Eizellen vor dem Einsetzen in die Gebärmutter auf Erbkrankheiten zu untersuchen. Der Bundestagsabgeordnete Reinhold Sendker aus Westkirchenbegrüßte diese Entscheidung. Im Radio WAF-Interview sprach er von einer „Sternstunde der Partei". Insgesamt stimmten 408 Abgeordnete für ein Verbot und nur 391 für eine Öffnung der „PID" in engen Grenzen.