Responsive image

on air: 

Ina Atig
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Chancen für Flüchtlinge auf dem Arbeitsmarkt

Der Kreis Warendorf und die Arbeitsagentur wollen sich verstärkt dafür einsetzen, Flüchtlinge in den Arbeitsmarkt zu integrieren. Das ist das Ergebnis eines Gesprächs der Verwaltungsspitzen. Agenturchef Joachim Fahnemann wies darauf hin, dass viele Flüchtlinge über berufliche Qualifikationen verfügten, die in der Region sehr gefragt und schwer zu finden seien. Landrat Olaf Gericke sagte, der Flüchtlingsstrom bringe einige Herausforderungen mit sich. Er wolle die Zuwanderung von Asylsuchenden dabei „chancenorientiert begleiten und gestalten“. In diesem Jahr werden dem Kreis voraussichtlich 1.000 Flüchtlinge zugewiesen. Gut ein Drittel davon werde nach bisherigen Erfahrungen ein dauerhaftes Bleiberecht bekommen.