Responsive image

on air: 

Leonie Lagrange
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Container verliert Marinade

Eine Spur aus Fleischmarinade hatte am Freitagabend die B 475 zwischen Warendorf und Sassenberg gefährlich rutschig gemacht. Die Strecke mußte für Stunden gesperrt werden. Inzwischen hat die Polizei die Ursache gefunden: die Marinade kam aus einem Silocontainerfahrzeug. Es hatte Marinadeabfälle zu einer Biogasanlage bringen sollen, der Tank war aber undicht. Dem 69jährigen Fahrer war das während seiner Fahrt von Ennigerloh nach Füchtorf nicht aufgefallen. Gegen 17:00 Uhr waren durch den Schmierfilm kurz hintereinander zwei Rollerfahrer gestürzt, eine 17jährige Sassenbergerin wurde leicht verletzt. Die Polizei sperrte die Strecke und alarmierte die Feuerwehr. Die Marinade aber erwies sich als sehr hartnäckig, die Feuerwehren Warendorf und Sassenberg mussten Spezialfirmen zur Reinigung hinzuziehen. Die B 475 zwischen Warendorf und Sassenberg konnte gegen 22:00 Uhr wieder freigegeben werden, im Bereich Füchtorf dauerte die Reinigung bis kurz nach Mitternacht.