Responsive image

on air: 

Marvin Konrad
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Corona-Behandlungszentrum in Warendorf und zentrale Betreuungsmöglichkeit für Pflegebedürftige

Bereits seit mehreren Tagen ist die Zahl der innerhalb von 24 Stunden Gesundeten im Kreis Warendorf höher als die der im gleichen Zeitraum neu gemeldeten Corona-Patienten. Insgesamt gibt es aktuell fast genauso viele gesundete wie noch an dem Virus erkrankte Personen im Kreis. „Das ist eine sehr gute Tendenz. Gleichzeitig müsse man aber weiterhin vorsichtig sein und man werde sicauf weiter steigende Fallzahlen vorbereiten“, sagte Landrat Olaf Gericke nach der Krisenstabssitzung am Freitagmittag im Kreishaus. Bei den Gesundeten handelte es sich um zahlreiche Urlaubsrückkehrer aus den Skigebieten, die die Krankheit mittlerweile überstanden haben. 

Voraussichtlich Mitte nächster Woche soll ein Corona-Behandlungszentrum in Warendorf an den Start gehen, um die niedergelassenen Ärzte in der Corona-Krise zu entlasten, heißt es vom Kreis Warendorf. Diesee Behandlungszentrum wird in Kooperation des Kreises mit der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe auf dem Gelände des Josephs-Hospitals eingerichtet. Im Corona-Behandlungszentrum sollen Patienten mit Virus-Symptomen adäquat versorgt werden, damit diese Patienten wegen der erhöhten Ansteckungsgefahr nicht die Haus- und Facharztpraxen aufsuchen sollen. 

Ebenfalls in der zweiten Aprilwoche wird zudem in der LVHS Freckenhorst eine alternative zentrale Unterbringungs- und Betreuungsmöglichkeit für Pflegebedürftige geschaffen, um möglichen Engpässen in der häuslichen Pflege zu begegnen. Denn aufgrund von Corona-Infektionen besteht jederzeit die Möglichkeit, dass die ambulante Pflege durch Pflegedienste oder die Pflege durch Angehörige nicht mehr geleistet werden kann. Als Träger konnte das DRK gewonnen werden, heißt es aus dem Kreishaus.

Hier gibt es alle wichtigen Corona-Entwicklungen im Überblick:

Umsatzverluste der Industrie im Münsterland unter dem Schnitt
Die Industrie kommt im IHK-Bezirk offensichtlich besser durch die Corona-Krise als in anderen Regionen. Zu dieser Einschätzung kommt die IHK Nord Westfalen nach Auswertung neuer Daten. Zwar ist der...
Kreative Geschäftsideen für Beckumer Innenstadt gesucht
Die Stadt Beckum sucht kreative Geschäftsideen für die Innenstadt. Trotz der extrem schwierigen Corona-Zeit sollen Leerstände wieder mit Leben gefüllt werden - mit Hilfe des „Sofortprogramms zur...
Segnungsgottesdienst für Liebende auch im Kreis Warendorf
Bundesweit finden heute «Segnungsgottesdienste für Liebende» in katholischen Kirchen statt. Dabei sollen auch homosexuelle Paare gesegnet werden. Unter anderem findet so ein Segensgottesdienst auch in...
DKMS-Siegel für das Laurentianum in Warendorf
Das Gymnasium Laurentianum kann sich jetzt über eine Auszeichnung von der Deutschen Knochenmarkspenderdatei freuen und hat ein DKMS-Siegel bekommen. Ein Dank für das große Engagement der Schule im...
Missbrauchkomplex Münster: Prozess gegen Mann aus Ostbevern geht weiter
Heute geht der Prozess im Missbrauchskomplex Münster gegen einen Mann aus Ostbevern weiter. Der 34-Jährige muss sich vor dem Landgericht Münster wegen schweren sexuellen Missbrauchs in drei Fällen...
Gastronomen im Kreis Warendorf haben weiter wenig Hoffnung
Seit November sind Restaurants bei uns im Kreis Warendorf geschlossen – viele Hotels sind seit über einem Jahr dicht. Die sinkenden Inzidenzzahlen machen den Gastronomen nur bedingt Hoffnung, sagt...