Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Dachfläche bei Kaldewei in Ahlen brannte

Die Produktion beim Dusch- und Badewannenhersteller Kaldewei in Ahlen stand am Mittag für kurze Zeit still: ein Feuer war auf dem Dach der Produktionshalle ausgebrochen – und zwar durch Schweißarbeiten. Die Feuerwehr Ahlen rückte gegen 12.30 Uhr mit ihrem kompletten Löschzug aus – sie hatte den Brand schnell unter Kontrolle. Einsätze in großen Betrieben sei für die Feuerwehr immer eine besondere Aufgabe, sagte Einsatzleiter Walter Wolf im Gespräch mit uns. Ein Trupp unter Atemschutz setzte ein Druckluftschaumrohr ein. Auch die Drehleiter kam zum Einsatz. Dank des schnellen Eingreifens hielt sich der Schaden in Grenzen. Die Firma verfügt über eine automatische Brandmeldeanlage, so dass die Feuerwehr sehr schnell Meldung vom Feuer erhalten habe. Die Produktion konnte wenig später wieder aufgenommen werden.