Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Daldrup fordert Millionen für das Münsterland

Das Münsterland muss deutlich vom Konjunkturpaket II profitieren. Das fordert der heimische SPD Politiker und Vorsitzender des SPD Münsterlandausschusses, Bernhard Daldrup. Insgesamt fordern er und sein Stellvertreter ein dreistelliges Millionenprogramm für das Münsterland. Nach dem Willen der SPD sollen Mittel für kommunale Infrastrukturprojekte zur Verfügung gestellt werden. Insbesondere nennt Daldrup dabei die bauliche Modernisierung von Kindergärten, Schulen, Sportstätten und Jugendhäusern. Schulen und Kindergärten sollten besser ausgestattet werden. Zudem sollten Kindergärten und Grundschulen zu Eltern-Kind Zentren weiter entwickelt werden. Außerdem sollte die Energieeffizienz in allen Gebäuden verbessert werden. Zusätzlich fordert der Sendenhorster Politiker Kommunen in der Haushaltssicherung Mittel aus dem Deutschlandfond zugänglich zu machen.