Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Dauerproblem: Bahnübergänge in Warendorf

Es bleibt ein Dauerärgernis in Warendorf: Am Morgen war die Schrankenanlage am Freckenhorster - bzw. Ost Tor erneut gestört. Weil ein Zug im Bahnhof einen Defekt hatte, gingen die Schranken nicht mehr hoch. Grund für die Störungen in den letzten Jahren ist ein defektes Steuergerät, das nicht mehr repariert werden kann. Mit einem neuen Steuergerät müsste auch die Technik des gesamten Bahnübergangs für mehrere hunderttausend Euro repariert werden. Die Kosten dafür müssen sich Land, Bund und Bahn teilen. Für Bernd Löchter vom Landesbetrieb strassen.NRW ist die Bahn am Zug. Bahnsprecher Udo Kampschulte kontert - es gebe ständig Gespräche, die Probleme seien bekannt. Seiner Meinung nach kann es aber bis zu einer Einigung Jahre dauern.