Responsive image

on air: 

Thomas Wagner
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Debatte über Ahlens Radverkehrskonzept

Die Umsetzung des Radverkehrskonzeptes in Ahlen erhitzt derzeit die Gemüter in der Stadt. Die einen finden’s gut, die anderen können sich nicht damit anfreunden - von einer Zumutung ist da die Rede und von Chaos auf den Straßen. Besonders spürbar sind die Veränderungen im Bahnhofsbereich und am Gebrüder-Kerkmann-Platz. Mit der neuen Verkehrsführung werden die Räder auf die Straße geholt. Die Radfahrer hätten aber Wahlfreiheit, heißt es von der Stadt.  Fahrradfahrer können die Schutzstreifen auf der Fahrbahn benutzen – das empfiehlt die Stadt auch. Wer das nicht wolle, könne weiter aber auch die rot markierten Streifen auf den Gehwegen befahren. Dabei müssten sich die Radfahrer aber selbstverständlich den Fußgängern unterordnen. Die Diskussionen um das Konzept, das einen Mischverkehr vorsieht und gegenseitige Rücksichtnahme,  verwundern die Stadt nicht weiter – damit habe man gerechnet. Die Ahlener müssten sich erst daran gewöhnen. Als positives Beispiel streicht die Stadt das gegenläufige Befahren der Einbahnstraßen heraus. Das wurde anfangs skeptisch gesehen und wird inzwischen sehr geschätzt, heißt es in der Stellungnahme der Stadt auf unsere Anfrage.  

St. Franziskus-Hospital Ahlen schränkt Besuche ein
Das St. Franziskus-Hospital Ahlen reagiert jetzt auf die hohe 7-Tage-Inzidenzzahl in Ahlen. Besuche sind ab heute nur noch mit negativem Coronatest möglich, der nicht älter als 24 Stunden ist und in...
Kreis Warendorf gedenkt der Corona-Toten
Auch bei uns im Kreis Warendorf wird morgen der Todesopfer in der Corona-Pandemie gedacht. An Rathäusern und anderen öffentlichen Gebäuden gibt es Trauerbeflaggung– unter anderem auch in Sendenhorst...
Mehr als 54.100 Fahrzeuge fahren mit BE-Kennzeichen
Das BE-Autokennzeichen ist bei uns im Kreis auch weiterhin sehr beliebt – kreisweit sind mehr als 54.100 Fahrzeuge mit dem Kennzeichen zugelassen, die meisten davon in Ahlen, Beckum und Oelde, heißt...
Mobile Impfstelle in Beckum schließt
In der mobilem Impfstelle in Beckum sind bisher rund 1.200 Impfungen in 120 Stunden durchgeführt worden, das meldet die Stadt Beckum. Heute hat die Impfstelle zum letzten Mal geöffnet. Seit Mitte...
Polizei und Ordnungsamt: Keine Corona-Party in Ahlen!
Auch an diesem Wochenende wird die Kreispolizei konsequent eingreifen, wenn sich draußen Gruppen treffen. Im Fokus steht unter anderem eine Corona-Party in Ahlen, die offenbar in den Sozialen Medien...
Spatenstich auf dem Marktplatz in Beckum
Der symbolische erste Spatenstich für die Neugestaltung des Beckumer Marktplatzes ist getan. Am Mittag trafen sich dafür Bürgermeister Michael Gerdhenrich und der Geschäftsführer der Energieversorgung...