Responsive image

on air: 

Markus Westerbeck
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Defekte Hupe löst Großeinsatz der Polizei aus

Es war ein kleine Sache mit großer Wirkung: Ein Geld-transporter hat heute vormittag einen Großeinsatz der Kreis-Polizei ausgelöst. Das Fahrzeug war durch Warendorf gefahren und hatte dabei permanent gehupt. Als dann ein Zeuge beim Beifahrer des Transporters eine Waffe gesehen haben wollte, ging die Kreispolizei von einem möglichen Überfall aus. Fast alle Fahrzeuge rückten aus, auch ein Hubschrauber wurde angefordert. Gleichzeitig habe man auch Kontakt zum Geld-Transport-Unternehmen aufgenommen, hieß es von der Kreisleitstelle der Polizei auf unsere Nachfrage. Man vereinbarte dann, dass der Wagen am Marktkauf in Ennigerloh stoppen sollte. Dort stellte sich heraus, dass eine Fehler in der Technik für das Dauerhupen verantwortlich war. Eine Waffe hatte der Beifahrer übrigens nicht gezogen.