Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Der Kreis verkauft Schullandheim

Der Kreis hat einen Käufer für Teile des Schullandheims Wulmeringhausen im Hochsauerland gefunden. Der Vertrag für den Verkauf des Lehrerwohnhauses soll schon in den nächsten Tagen unterzeichnet werden, hieß es am Vormittag im Kreistag. Für das Schulgebäude wird allerdings noch ein weiterer Kauf-Interessent gesucht. Der Kreis hatte Wulmeringhausen vor fünf Jahren wegen der angespannten Haushaltslage geschlossen. Vorher hatte das Schullandheim jährlich bis zu 3000 Schülerinnen und Schüler beherbergt. Der Kreis hat seitdem Probleme, die Immobilie loszuwerden. Nach der Schließung hatte sich nämlich herausgestellt, dass der Boden auf dem Grundstück im Sauerland aus früheren Zeiten belastet war. Dort wurde mal Erz gefördert. Gute Nachrichten hat der Kreis, was das Schullandheim Mellau betrifft: Die Gemeinde im österreichischen Vorarlberg hat angeboten, den Mietvertrag zu verlängern.