Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Deutsche Bahn reagiert auf "Missverständnis"

Unsere Berichterstattung über den Bahnübergang in Beelen hat für Gesprächsstoff in der Gemeinde gesorgt – denn die Aussagen von DB Netze waren nicht ganz korrekt. Die Deutsche Bahn spricht jetzt von einem „Missverständnis“. Dabei bezieht sie sich auf die Gründe für den langen Planungszeitraum. Aus Düsseldorf heißt es nun, es habe keinesfalls daran gelegen, dass hier jemand Grundstück verkaufen musste und nicht wollte. Vielmehr zeigten sich die Eigentümer kooperativ und stimmten der Inanspruchnahme einer Teilfläche in den Verhandlungen zu. Die Deutsche Bahn stellt auch nocheinmal klar, dass die Planungen für den Knoten in Beelen viel umfangreicher sind als beispielsweise in Warendorf. Nach Angaben der Bahn befindet sich die Planung der Anlage an der Letter Straße im Genehmigungsverfahren. Man hoffe auf Zustimmung aller Beteiligten, um eine schnelle Umsetzung zu erreichen.