Responsive image

on air: 

Lars Niermann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Die Kreisumlage 2014 sinkt

Die Kommunen bei uns im Kreis zahlen bald weniger an den Kreis: Der Kreisausschuss hat heute Morgen einstimmig den Haushalt für nächstes Jahr und damit eine Senkung der Kreisumlage beschlossen. Die Fraktionen in den Fachausschüssen waren sich schon im Vorfeld darüber einig.

So eine einstimmige Beschlußfassung sei aber trotzdem außergewöhnlich, sagte Kreissprecher Norbert Kampelmann. Rund 350 Millionen Euro umfasst der Haushalt. Die Kreisumlage, die die 13 Städte und Gemeinden entrichten müssen, wird auf 36 Prozent gesenkt. Auch Landrat Olaf Gericke freute sich über die fraktionsübergreifende Einmütigkeit – die Entlastung der Kommunen bezeichnete er als ausgesprochen gemeindefreundlich. Im nächsten Jahr will der Kreis auch seine Schulden weiter abbauen: Um 2 Millionen Euro sollen sie reduziert werden. Endgültig beschlossen wird der Haushalt Ende nächster Woche vom Kreistag.