Responsive image

on air: 

Markus & Ina
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Diskussion um Plakate in Ahlen

Um die Plakate für die Kommunal- und Europawahlen in Ahlen gibt es Diskussionen. Viele Plakatflächen, vor allem von CDU und Grünen, sind noch nicht beklebt. Zum Problem wird das wegen einer Frist: in der Bekanntmachung zur Wahlplakatierung steht, das die Plakate bis zum 22. April hängen sollten – also bis zum vergangenen Dienstag. Das soll verhindern, das zu viele leere Flächen Ahlen vor der Wahl wochenlang verschandeln, heißt es von der Stadt. Diesmal wurden die Flächen sogar noch aufgestockt, weil Europa- und Kommunalwahl gleichzeitig stattfinden. Wenn die Plakatflächen nicht rechtzeitig genutzt werden, werden sie anderen Parteien zugeteilt, steht in der Bekanntmachung. Die Stadt Ahlen sieht das nicht ganz so eng – der Fraktionsvorsitzende der FWG in Ahlen, Heinrich Artmann, verlangt diese Plakatflächen jetzt aber für die Parteien, die die Frist eingehalten haben – für seine eigene zum Beispiel.