Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

DMK startet positiv

Nach der Fusion im vergangenen Mai hat das Deutsche Milchkontor, DMK, eine positive Bilanz gezogen. Für 2011 rechnet das Unternehmen, das aus der Humana Milchunion aus Everswinkel und der Bremer Nordmilch hervorgegangen ist, mit einem Umsatz von viereinhalb Milliarden Euro: im Vergleich zu den beiden Vorgängerunternehmen Humana und Nordmilch entspricht das einem Plus von einer halben Milliarde Euro. Acht Monate nach der Fusion zeigt sich die Geschäftsführung sehr zufrieden mit dem Arbeitsergebnis. Einen Grund für die positive Entwicklung sieht sie in der strategischen Ausrichtung. Ziel sei die Entwicklung auf den zukunftsträchtigen Wachstumsmärkten außerhalb der EU. Schon bald will das DMK ein Vertriebsbüro in China eröffnen. Weitere Schritte in dieser Richtung sollen folgen.