Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Dokumentarfilm über Marga Spiegel

Über die Geschichte der Ahlener Jüdin Marga Spiegel gibt es jetzt einen Dokumentarfilm auf DVD. Der Titel: „Eine Herzenssache. Marga Spiegel und ihre Retter“. Veröffentlicht wird der Film vom Landschaftsverband Westfalen-Lippe, der dabei mit dem Geschichtsort Villa ten Hompel in Münster zusammengearbeitet hat. Die DVD gibt’s im Shop des LWL-Medienzentrums und kostet 14 Euro 90. Der Film wird aber auch schon bald im Ahlener Kino gezeigt, und zwar im Rahmen der "Woche der Brüderlichkeit", heißt es von der Stadt Ahlen. Die Vorstellung ist kommenden Montag um 19 Uhr. Der Eintritt kostet 5 Euro, ermäßigt 3 Euro. In der Doku setzt Filmemacherin Petra Seeger nicht nur Marga Spiegel ein Denkmal, sondern auch den mutigen heimischen Bauernfamilien, die die Spiegels während des nationalsozialistischen Regimes versteckt haben.