Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Dorfschreiber in Everswinkel geplant

In Everswinkel soll es bald einen „Dorfschreiber“ geben: Der Kulturkreis Everswinkel plant ein solches Projekt und wird dabei von der Kulturstiftung der Sparkasse Warendorf unterstützt. Der Dorfschreiber soll für drei Monate im Vitusdorf leben und arbeiten. Über eine öffentliche Ausschreibung sucht der Kulturkreis jetzt deutschsprachige Journalisten und Autoren aus NRW und benachbarten Regionen der Niederlande und Belgiens. Noch in diesem Jahr will eine Jury tagen, um einen geeigneten Kandidaten auszuwählen. Im April nächsten Jahres soll der Dorfschreiber dann seine Arbeit aufnehmen. Drei Monate soll er bleiben und Eindrücke vom Leben in Everswinkel und Alverskirchen sammeln – und die soll er dann schriftstellerisch verarbeiten. Angedacht ist auch eine Zusammenarbeit mit verschiedenen Institutionen und Vereinen in der Gemeinde. Jetzt freut sich der Verein ersteinmal auf viele Bewerbungen. Mehr Infos gibt es unter www.kulturkreis-everswinkel.de.