Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Drei Jahre Haft für Oelder

Ein 25-jähriger Mann aus Oelde ist vor dem Landgericht Bielefeld zu drei Jahren Haft verurteilt worden – wegen Drogenschmuggels aus den Niederlanden. Mitangeklagt war auch ein 26-jähriger aus Gütersloh. Das Gericht sah drei Einfuhrfahrten als erwiesen an. Dabei wurde ein Kilo sehr reines Heroin aus den Niederlanden nach Deutschland geschmuggelt – das hätte man auf insgesamt 9 Kilo strecken können, sagte uns eine Gerichtssprecherin. Deshalb ging es auch um nicht unerhebliche Summen. Für den Angeklagten aus Oelde gab es mit drei Jahren Haft eine vergleichsweise milde Strafe: Er habe sich bei der Aufklärung des Sachverhaltes noch etwas kooperativer gezeigt als sein Kumpan. Der als Haupttäter geltende Mann aus Gütersloh muss für 5 Jahre und 3 Monate hinter Gitter.