Responsive image

on air: 

Kerstin Pelster
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Drei Runden Karneval durch Beckum

Der größte Rosenmontagsumzug im Kreis Warendorf ist gestern unfallfrei zu Ende gegangen. Das hat uns Beckums Karnevalsprinz Ralf der Erste bestätigt. Für den Klingeldienstag ist außerdem noch „genug Sprit im Tank“, sagt er im Radio WAF-Interview.

Der Rosenmontagszug in Beckum war gestern pünktlich um 11.11 Uhr gestartet, wurde aber wegen eines heftigen Schauers früher beendet. Anstatt der vier Runden durch die Innenstadt gab es gestern nur drei.

Fast 2.500 Narren nahmen in diesem Jahr aktiv um Rosenmontagszug teil – ein Anstieg von mehr als 100 Karnevalisten. Dazu kommen 20 Musikkapellen. Auf der 10,5 Kilometer langen Strecke haben die Zuschauer insgesamt rund 100 Zugnummern zu sehen bekommen.