Responsive image

on air: 

Jenny Heimann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Drei Visionen für Oeldes Stadtmitte

Wie viele Kommunen im Kreis arbeitet auch Oelde an der Neugestaltung seiner Stadtmitte. Gestern haben drei Planungsbüros erste Skizzen vorgestellt. Alle Büros stellten die St.-Johannes-Kirche in den Mittelpunkt ihrer Überlegungen. Es ist das Gebäude, das an dieser Stelle das Stadtbild prägt. Seine Wirkung soll durch die Auswahl eines entsprechenden Pflasters mehr betont werden. Unterschiede gab es bei den Überlegungen zu Sitz- und Spielmöglichkeiten auf dem Platz, oder bei der Frage, wie man mit dem Thema „Wasser“ gestalterisch umgeh: ob durch ein Wasserspiel oder die Freilegung des Rathausbaches. Bis Mitte Oktober sollen die drei Büros ihre Skizzen zu Vorentwürfen ausarbeiten. Die werden dann im Rathaus öffentlich vorgestellt. Am 18. Oktober wird ein Bewertungsgremium entscheiden, welches Büro den Zuschlag erhält.