Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Drensteinfurt: Aktionen gegen Gasbohren

In Drensteinfurt beginnt morgen eine Reihe von Veranstaltungen gegen Gasbohren im Münsterland. Start ist um 18:00 Uhr mit einer einstündigen Mahnwache auf dem Marktplatz. Die Aktion läuft über drei Wochen immer mittwochs. Im Anschluss zur morgigen Mahnwache wird zur Aktion „100 Mal Münsterland statt Gasland“ aufgerufen. Mit kleinen Schildern will man dabei gegen das Unternehmen HammGas und deren Gasbohr-Pläne demonstrieren. Ebenfalls morgen abend  haben die Drensteinfurter Grünen zusammen mit dem Landtagsabgeordneten Ali Bas zur Diskussion eingeladen. Unter dem Motto „Fracking durch die Hintertür“ sprechen Fachleute - u.a. der Grüne Umweltexperte Oliver Krischer - darüber, wie das Thema Gasbohren zur Zeit in der Politik behandelt wird. Wie es in Drensteinfurt um die aktuelle Lage beim Fracking steht, dazu hat die Bürgerinitiative gegen Gasbohren  zu einem offenen Treffen am 22. Juni eingeladen.