Responsive image

on air: 

Markus & Ina
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Drensteinfurt erfreut über Donar-Planungspause

Die Planungspause für das geplante Bergwerk Donar wird von der Stadt Drensteinfurt begrüßt. Die Deutsche Steinkohle AG hat das Planungs- und Genehmigungsverfahren für das Bergwerk vorerst auf Eis gelegt, da laut Unternehmen zunächst die Finanzierung neu geregelt werden müsse. Drensteinfurts Bürgermeister Paul Berlage hält es für unwahrscheinlich, dass ein privater Investor für das Projekt gefunden wird. Er freut sich über den momentanen Planungsstopp, auch wenn durch das Bergwerk 3.000 neue Arbeitsplätze geschaffen werden könnten. Vor allem die Anwohner in Drensteinfurt befürchten durch den geplanten Kohleabbau Bergschäden an ihren Häusern.