Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Drensteinfurt kritisiert Flüchtlingsverteilung

Die Stadt Drensteinfurt kritisiert erneut öffentlich die Praxis bei der Verteilung von Flüchtlingen. Die Stadt sei überlastet, die Verteilung auf die Kommunen sei ungerecht, obwohl sich Drensteinfurt permanent bemühe, heißt es in einem offenen Brief. Im November habe man laut Statistik schon die Verpflichtung zur Unterbringung zu 108 Prozent erfüllt. Andere Kommunen in NRW seien teils nur zu 60 Prozent ausgelastet, das Land habe nur auf großen Druck und zögerlich darauf reagiert. Angekündigte Gespräche mit Innenministerium und Bezirksregierung seien bislang nicht in Gang gekommen. Im Dezember habe man in Drensteinfurt schon eine syrische Familie abweisen müssen, heißt es in dem Brief. Der Brief wirft auch die Frage auf, ob eine Kommune Wohnraum um jeden Preis beschaffen müsse. Unterzeichnet ist der Brief von Bürgermeister Grawunder und den Fraktionsvorsitzenden des Rates.

"Teufelspark" läuft in Ennigerloh
In Ennigerloh läuft mit dem Teufelspark aktuell die Alternative zum Mettwurstmarkt. Denn eigentlich feiert die Stadt Ende September immer den traditionellen Markt. Doch schon im vergangenen Jahr...
Nächste Bauphase am Marktplatz in Beckum startet
In Beckum wird zurzeit der Marktplatz umgebaut. Am Montag startet die nächste Bauphase. Dann geht es um allgemeine Tiefbauarbeiten für die Ver- und Entsorgung des Platzes, Damit erweitere sich das...
Erlbad in Drensteinfurt beendet Freibadsaison
Als eines der letzten Freibäder im Münsterland beendet morgen das Erlbad in Drensteinfurt die Freibadsaison. Am letzten Badetag ist der Eintritt für alle Badegäste frei. Geöffnet hat das Erlbad...
Kreis Warendorf: Briefwahlunterlagen am besten nur noch in die Rathauspostkästen einwerfen
Um 18.00 Uhr morgen Abend schließen im Kreis Warendorf die Wahllokale. Bis dahin müssen auch alle Briefwahlunterlangen eingegangen sein, damit sie noch in die Auszählung kommen. Darauf machen die...
SPD-Kanzlerkandidat Scholz in Münster
SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz war am Mittag in Münster. Auf der zentralen SPD-Wahlkampfveranstaltung für das Münsterland sprach er über die Herausforderungen für Deutschland und Europa. Anschließend...
Klimastreik von Fridays For Future im Kreis Warendorf
Heute ist globaler Aktionstag von Fridays for Future. Hunderte Aktionen sind weltweit und in ganz Deutschland geplant, heißt es von den Organisatoren. Die jungen Aktivisten fordern sozial gerecht und...