Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Drensteinfurt plant Gemeinschaftsschule

Die Stadt Drensteinfurt sieht der geplanten Gemeinschaftsschule im benachbarten Ascheberg gelassen entgegen. Es gebe keinen Grund zur Sorge, sagte Bürgermeister Paul Berlage auf Nachfrage von Radio WAF. Der Schulstandort Drensteinfurt sei nicht gefährdet. Zum einen gebe es keine ausreichende Bus-Verbindung zwischen Drensteinfurt und Ascheberg, und zum anderen plane Drensteinfurt selbst den Bau einer Gemeinschaftsschule, sagt Bürgermeister Paul Berlage. Diesen Ratsbeschluss gebe es bereits seit eineinhalb Jahren. Zur Zeit beschäftigt sich eine Arbeitsgruppe aus Schulleitern und Wissenschaftlern damit, bevor die geplante Gemeinschaftsschule in der nächsten Schulausschusssitzung ein größeres Thema sein wird.