Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

DRK-Helfer zu Pferde

Das Deutsche Rote Kreuz in Warendorf möchte für Rettungsaktionen künftig auch Pferdestaffeln einsetzen. Vor allem Großveranstaltungen, die schwer zu erreichen sind, sollen künftig mit Pferden abgesichert werden. In den vergangenen Jahren waren im Gelände oftmals Quads zum Einsatz gekommen. Das DRK will sich mit Hilfe der Pferde auf leisere Art im Gelände bewegen. Denkbar sei der Einsatz von Reiterstaffeln auch bei der Suche nach Patienten oder Vermissten, hieß es. In Warendorf sollen für das DRK schon bald vier Pferde zu Verfügung stehen.