Responsive image

on air: 

Leonie Lagrange
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Druse-Krankheit auch in Warendorf

Zurzeit erkranken Pferde vermehrt an der Druse-Krankheit. Auch in einem Stall in Warendorf ist sie jetzt aufgetreten. Gefährlich für uns Menschen ist sie aber nicht. Um eine Ansteckung unter den Pferden zu verhindern, sollte man bestimmte Vorsichtsmaßnahmen beachten, sagt uns am Nachmittag Veterinärmedizinerin Henrike Lagershausen von der Deutschen Reiterlichen Vereinigung mit Sitz in Warendorf. Denn die Krankheit breite sich schnell aus. Betroffene Pferde zeigen Symptome wie Fieber, Schwellungen der Kopf-Lymphknoten und Nasenausfluss.Einige Reiturniere fallen deshalb vorsorglich auch aus. Der Reitverein Warendorf sagte sein Turnier ab.