Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

DSK sammelt Daten für Donar

Morgen beginnt die Deutsche Steinkohle mit weiteren Vermessungsarbeiten in Drensteinfurt und Walstedde. Die Vermessungen sind Teil der Vorbereitungen für das geplante Bergwerk Donar. Die Werte werden im Zusammenhang mit der Umweltverträglichkeitsprüfung benötigt. Das Bergwerk Donar beschäftigt auch die Politik weiter. Die SPD-Landtagsabgeordnete für den südlichen Kreis, Annette Watermann-Krass, spricht sich weiter für das geplante Bergbauprojekt Donar aus. Zur Information über den Steinkohlebergbau nahm sie an einer Grubenfahrt im Bergwerk Ost in Hamm teil und informierte sich über Abbaumöglichkeiten und Arbeitsbedingungen. Watermann-Krass sieht die Vorteile des Donar-Projektes im Erhalt von Arbeitsplätzen und in der Kaufkraftstärkung für die Region.