Responsive image

on air: 

Marvin Konrad
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

NRW-Ministerin Ina Scharrenbach in Oelde

Die Ministerin für Heimat, Kommunales, Bauen und Gleichstellung in NRW, Ina Scharrenbach, war am Vormittag zu Besuch in Oelde. Dort hat sie sich mit Bürgermeister Karl-Friedrich Knop und dem Stadtkämmerer Michael Jathe über kommunale Themen ausgetauscht. Einige Anregungen aus Oelde nehme sie nach Düsseldorf mit, sagte Scharrenbach im Radio WAF-Gespräch.

Das Land will die Menschen bei den Straßenbaubeiträgen entlasten - sie sollen halbiert werden. Im nächsten Monat soll der entsprechende Gesetzentwurf verabschiedet werden und ab dem kommenden Jahr soll er dann gelten.

Eine große Bürgerbewegung hatte sich über Monate für eine komplette Abschaffung der Gebühren eingesetzt, mit denen Anlieger an der Sanierung oder dem Umbau ihrer Straße beteiligt werden.

Der heimische CDU-Landtagsabgeordnete Daniel Hagemeier hatte den Kontakt mit der Ministerin hergestellt.