Responsive image

on air: 

Lars Niermann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Ehemaliges Mauerstück wird künstlerisch gestaltet

Knapp vier Wochen – dann jährt sich der Tag der Deutschen Einheit zum 27. Mal. Für Schülerinnen und Schüler der Fritz-Winter-Gesamtschule in Ahlen wird es bis dahin besonders arbeitsintensiv. Letztes Jahr hat die Ahlener Städtepartnerstadt Teltow den Ahlenern ein Stück der ehemaligen Mauer geschenkt. Jetzt haben die Mitarbeiter der Ahlener Umweltbetriebe das deutsch-deutsche Zeitzeugnis auf einem Sockel errichtet –am neu entstehenden Platz der Städtepartnerschaft am Europa-Kreisel. Die Installation Betonwand ist damit nicht fertig. Die Kunstklassen der Fritz-Winter-Gesamtschule wollen die Betonwand noch künstlerisch bis zum 3. Oktober zum Tag der Deutschen Einheit umgestalten. Auch die Wegweiser in die Partnerstädte sowie die Figur „Berliner Bär“ sollen zum neuen Platz wechseln.