Responsive image

on air: 

Leonie Lagrange
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Eichenprozessionsspinner in Beckum im Visier

Der Eichenprozessionsspinner bereitet in vielen Städten und Gemeinden im Kreis Probleme. Spezialfirmen entfernen in diesen Wochen die Raupen mit ihren gefährlichen Brennhaaren. Das enthaltene Nesselgift kann allergische Reaktionen hervorrufen. Seit gestern ist die Spezialfirma Stöteler in Beckum unterwegs, auch heute werden gemeldete Stellen abgefahren. Mitarbeiter gehen nur mit Schutzanzug in die Nähe der Raupen. Wer Eichenprozessionsspinner findet, sollte sie der jeweiligen Kommune melden. Bei Befall auf einem Privatgrundstück sei der Eigentümer aber selbst verantwortlich, so die Stadt Beckum.