Responsive image

on air: 

Oliver Behrendt
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Ein Schwerverletzter nach Streit

In Sassenberg ist ein Streit unter Männern eskaliert und hat zu einem Großeinsatz der Polizei geführt. Es gab einen Schwerverletzten. Was sich in der Wohnung am Lappenbrink genau abgespielt hat, ist noch unklar. Vorsorglich ermittelt eine Mordkommission. Man stehe noch am Anfang der Ermittlungen, sagte Oberstaatsanwalt Martin Botzenhart. Zwei der Beteiligten, ein 64-jähriger und ein 25-jähriger Mann, haben demnach von sich aus die Polizei gerufen und angegeben, Opfer einer Straftat geworden zu sein. Die Einsatzkräfte entdeckten dann in der Wohnung den Schwerverletzten mit einer Kopfwunde. Der Mann liegt im Krankenhaus und ist nicht vernehmungsfähig.