Responsive image

on air: 

Lars Niermann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Ein Verletzter nach Messerattacke

Zwei Bewohner einer Flüchtlingsunterkunft in Drensteinfurt sind gestern aneinander geraten. Gegen halb zehn wurde die Polizei in die Unterkunft an der Hammer Straße gerufen. Ein 55 Jahre alter Nigerianer und ein 26-jähriger Afghane hatten gestritten. Der Ältere soll den Jüngeren danach mit einem Messer attackiert haben. Dabei ist der Afghane leicht verletzt worden. Er wurde in einem Krankenhaus behandelt, konnte aber nach kurzer Zeit wieder entlassen werden. Den tatverdächtigen Nigerianer nahmen die Polizisten mit. Er kam über Nacht in Gewahrsam. Auf ihn wartet jetzt ein Strafverfahren.