Responsive image

on air: 

Markus & Ina
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Einbruchserie bei Arbeiterwohlfahrt aufgeklärt

Eine Einbruchsserie in den Einrichtungen der Arbeiterwohlfahrt ist jetzt anscheinend aufgeklärt. Die Polizei hat einen 18jährigen Ahlener als Tatverdächtigen festgenommen. 15 Einbrüche soll der Mann von Mitte 2006 bis April 2007 begangen haben, allesamt an den beiden Standorten der AWO in Ahlen. Es wurden insgesamt 18 Computer, sieben Flachbildschirme, zwei Drucker, mehrere Kameras, Handys und Bargeld erbeutet. Teilweise wurden die Einbrüche sogar am gleichen Tag verübt. Die Auswertung von Spuren am Tatort führte die Polizei schließlich zu dem vorbestraften 18jährigen. Er schweigt bislang zu den Vorwürfen. Nach möglichen Komplizen wird noch gesucht.