Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Einbruchsserie in Oelde: Angeklagter legt Geständnis ab

Im Prozess um eine Einbruchsserie in Oelde Anfang bis Mitte des Jahres hat der Angeklagte vor dem Landgericht in Münster ein Geständnis abgelegt. Für alle sieben Einbrüche bekannte er sich schuldig. Der 28-jährige Deutsch-Türke gab zu, drei Mal im Zentrallager der Post in Oelde eingebrochen zu sein und dabei fast 200 Pakete geklaut zu haben. Außerdem gestand er zwei Einbrüche in ein Café in Oelde und in ein Privathaus. Alle Taten habe er unter Drogeneinfluss begangen. Ein Gutachter bestätigte die Drogensucht und schlug eine anderthalbjährige Entziehung vor. Dem folgte die Kammer. Der nächste Prozesstag ist Anfang November. Dann soll noch ein weiterer Zeuge gehört werden, den die Verteidigung heute noch benannt hat.