Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Einbruchszahlen im Kreis gehen zurück

Derzeit häufen sich bei uns im Kreis wieder die Einbrüche - typisch für diese Jahreszeit, sagt die Polizei. Insgesamt sinkt die Zahl der Einbrüche bei uns aber: 228 Wohnungseinbrüche hat die Polizei von Januar bis November 2018 verzeichnet, 125 weniger als im Vorjahreszeitraum.  Die Polizei sieht mehrere Gründe für den Rückgang: Unter anderem ihre erhöhte Präsenz, aber auch eine engere Zusammenarbeit mit anderen Polizeibehörden. Dabei komme es immer wieder zu Festnahmen, sagte uns Polizeisprecherin Susanne Dirkorte. Dazu kommt, dass die Menschen ihre Häuser und Wohnungen insgesamt besser sichern. Das macht die Polizei an der gestigenen Zahl von Einbruchsversuchen fest. Dabei kommen die Täter gar nicht erst ins Haus.