Responsive image

on air: 

Lars Niermann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Eine Biogasanlage soll es nicht geben

Die Pläne für ein Biogas-Kraftwerk auf dem Bosenberg in Ahlen-Vorhelm sollen zunächst nicht realisiert werden. Die CDU im Ahlener Rat will das Projekt stoppen, um in Ruhe über das weitere Vorgehen zu sprechen. Die Entscheidung hat mehrere Hintergründe. Einer der wichtigsten: Die Pläne des Energieriesen E.on haben für Unfrieden unter den Anwohnern gesorgt. Das sei so weit gegangen, dass Nachbarn zum Teil nicht mehr miteinander sprachen, sagte die stellvertretende CDU-Fraktionsvorsitzende Barbara Buschkamp. Aber auch das Gutachten, das offenbar auf falschen Zahlen beruhte, hat die schnelle Entscheidung herbeigeführt. Den Höhepunkt hatte die Diskussion um das Biogaskraftwerk Montagabend bei einer Bürgerversammlung erreicht.