Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Einigung in Baden-Württemberg richtungsweisend

Die Vertreter der IG Metall für den Kreis Warendorf sind zufrieden mit dem Tarifabschluss für die Metall- und Elektroindustrie in Baden-Württemberg. Der Abschluss sei auch für die weiteren Verhandlungen in NRW richtungsweisend. Jeden Tag sind seit Mittwoch im Kreis Warendorf hunderte Beschäftigte in der Metall- und Elektroindustrie den Aufrufen zum Warnstreik gefolgt. Damit konnte genügend Druck auf die Tarifverhandlungen ausgeübt werden, sagte Jürgen Schmidt von der IG Metall Münster. Jetzt sind die Warnstreiks zunächst ausgesetzt, die nächsten Verhandlungen für NRW am Dienstag werden abgewartet. Dann sollen die Ergebnisse von Baden-Württemberg übernommen werden. Ab Juni wären das zum Beispiel 4,1 Prozent mehr Geld.