Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Einzelhandel im Münsterland verhalten

Bundesweit spricht der Einzelhandel von einer Rekord-Saison. Im Münsterland sind die Einzelhändler eher enttäuscht vom Weihnachtsgeschäft. Trotz konjunkturell guter Rahmenbedingungen seien die Umsätze bei vielen Händlern hinter den Erwartungen zurückgeblieben. Das sagte die Geschäftsführerin des Einzelhandelsverbandes Westfalen-Münsterland, Karin Eksen, auf Nachfrage von Radio WAF. Verantwortlich seien dafür vor allem die schwierigen Wetterverhältnisse, so Eksen. Der Handel hofft jetzt darauf, dass Kunden mit ihren Gutschein- und Geldgeschenken in die Geschäfte kommen und für nach-weihnachtlichen Umsatz sorgen.