Responsive image

on air: 

Lars Niermann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Einzelhandel und IHK besorgt um kleinere Stadtkerne

Noch gibt es starke und attraktive Mittelzentren im Münsterland. Das geht aus einer Passantenzählung im Auftrag von IHK und Einzelhandelsverband hervor. Gezählt wurde je einmal werktags und samstags in 20 Städten des Münsterlandes – darunter auch Beckum, Ahlen, Warendorf und Oelde.

Das positive Ergebnis stehe aber auch unter einem Vorbehalt, sagt Michael Radau vom IHK-Handelsausschuss. Die Städte im Umland haben es schwerer als das Oberzentrum Münster, sich als attraktive Einzelhandelsstandorte gegen die wachsende Online-Konkurrenz zu behaupten. Radau regt ein regionales Einzelhandelskonzept an. Von den Kommunen fordert Radau Unterstützung für den Handel – etwa bei Verkehrsplanung oder Genehmigung von Wochenmärkten und offenen Sonntagen.

Im inner-münsterländischen Vergleich liegen die Städte aus dem Kreis Warendorf im Mittelfeld. Das beste Ergebnis erzielte Beckum mit einem zweiten Platz hinter Bocholt bei einer Samstags-Zählung.