Responsive image

on air: 

Lars Niermann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Elektriker in vollem Einsatz

Gut zwei Wochen nach den schweren Regenfällen im Münsterland haben die Elektriker in Telgte immer noch alle Hände voll zu tun. Die meisten Schäden sind zwar beseitigt, aber jetzt müssen sie die liegengebliebenen normalen Aufträge abarbeiten. Viele Elektrounternehmen waren nicht nur in Telgte im Einsatz, sondern wurden auch nach Münster gerufen. Während der Überschwemmungen haben sie unter anderem beschädigte elektrische Pumpen repariert, danach waren beschädigte Elektrogeräte in überfluteten Kellern das Hauptproblem. Telgte sei noch relativ glimpflich davongekommen, sagte uns André-Raphael Lohoff vom Telgter Unternehmen Elektro Schmidt. In Münsteraner Kellern dagegen habe teilweise das Wasser in den gefluteten Stromzählern gekocht und sie zerschmolzen, bis die Stadtwerke schließlich den Strom abstellten. Auch Heizungsanlagen seien hier geflutet und zerstört worden, an einigen von ihnen wird immer noch gearbeitet.

IHK begrüßt Corona-Überbrückungshilfe
Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Nord Westfalen in Münster begrüßt die Corona-Überbrückungshilfe, die heute von Bundeswirtschaftsminister Altmeier vorgestellt wurde. Das von der Bundesregierung...
Archäologen entdecken Siedlung aus der Eisenzeit in Einen
Einen spektakulären Fund haben Archäologen jetzt in Einen gemacht. Bei großflächigen Ausgrabungen am Grünen Markenweg haben sie eine Siedlung aus der Eisenzeit entdeckt. Hier soll neu gebaut werden,...
Landrat dankt Helfern für Corona-Hilfe im Kreis Warendorf
Es war schon eine Mammutaufgabe, die der Kreis Warendorf vor allem in der Phase des regionalen Lockdowns zu bewältigen hatte. Landrat Olaf Gericke hat sich jetzt offiziell bei den vielen freiwilligen...
Vossko in Ostbevern: bisher kein Coronatest positiv
Nach dem Corona-Massen-Ausbruch bei Tönnies sind auch im Kreis Warendorf fleischverarbeitende Betriebe auf das Virus getestet worden. Auch die Firma Vossko aus Ostbevern. Jetzt liegen die Ergebnisse...
Schwerer Unfall auf der B 475 zwischen Ennigerloh und Westkirchen
Auf der B 475 sind am späten Abend drei Menschen bei einem Unfall verletzt worden. Zwischen Ennigerloh und Westkirchen sind zwei Autos und ein Lastwagen in einen Unfall verwickelt worden. Feuerwehr...
Agentur für Arbeit: Ausbildungswillige müssen selbst aktiv werden
Im Kreis Warendorf gibt es noch 600 freie Ausbildungsplätze – etwa 400 Jugendliche suchen noch eine Lehrstelle. Diese Zahlen nannte Joachim Fahnemann, der Leiter der Agentur für Arbeit Ahlen-Münster,...