Responsive image

on air: 

Markus & Ina
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Elterninititiative kämpft für die Sicherheit in Bussen

Die Elterninitiative „Sicherheit in Schul- und Linienbussen“ macht sich kreisweit für die Sicherheit in Bussen stark. Um bei der Landesregierung gehör zu finden, wurde eine Unterschriftenaktion gestartet. Über 1500 Unterschriften sind bislang zusammengekommen. Es wird gefordert, dass jeder Fahrgast im Linien und Nahverkehr einen Sitzplatz bekommt. Jutta Vartmann, Gründerin der Initiative sagte im Radio WAF Interview, das gerade die Situation in Schulbussen unhaltbar ist, da die Kinder oft im Stehen befördert werden und die Schüler damit nicht sicher seien. Noch bis Ende April wird die Unterschriftenaktion weitergeführt. Dann werde von der Landesregierung eine Gesetzesänderung verlangt, so Vartmann weiter.