Responsive image

on air: 

Ina Atig
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Ems-Flutwelle ausgeblieben

Nach dem Öffnen der Wehre ist die befürchtete Flutwelle der Ems am Lohwall in Warendorf ausgeblieben. Der Fluss war aufgestaut worden, um Messungen für Renaturierungsmaßnahmen zu machen. Nach Öffnen der Stauung wurde eine Überschwemmung flussabwärts befürchtet. Insgesamt ist der Fluss aber nur um etwa zehn Zentimeter gestiegen und damit nicht mal über das Flussbett getreten, hieß es auf Nachfrage von Radio WAF beim Ordnungsamt in Warendorf. Der Lohwall ist seit dem Vormittag für Autofahrer wieder freigegeben.