Responsive image

on air: 

radio waf deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Entwarnung aus Beckum

Die Verantwortlichen bei Feuerwehr und Stadt Beckum geben größtenteils Entwarnung in Bezug auf mögliche Gefährdungen. Die Stadt Beckum hat vorsorglich verschiedene öffentliche Einrichtungen und Flächen gesperrt, die mit Rußpartikeln behaftet waren. Hierzu gehören das Freibad Beckum sowie Spielplätze und Sportanlagen. Messungen des Landesamtes für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen (LANUV) im Freibad Beckum haben keine auf eine Gefährdung hindeutenden Messwerte ergeben, so dass dieses nach Säuberung aller glatten Flächen, insbesondere der Beckenränder, wieder geöffnet werden konnte. Die gesperrten Spielplätze und Sportanlagen werden kurzfristig gereinigt und danach ebenfalls wieder freigegeben. Aufgrund der geringen Schadstoffmengen bewerteten die Mitarbeiter des LANUV bei ihren Untersuchungen vor Ort die Situation in Beckum insgesamt als unkritisch. Verschmutzungen sollen abgespült werden. Eine Gefährdung kann nur dann entstehen, wenn die Rußpartikel in den Mund gelangen. Um zu verhindern, dass Kinder verunreinigten Sand in den Mund nehmen wird empfohlen, in Sandkästen die oberste Schicht abzutragen und zu entsorgen. Verunreinigtes Gemüse soll ebenfalls entsorgt werden, heißt es von der Stadt Beckum.

Aktuelle Informationen und Verhaltensregeln: www.kreis-warendorf.de

Rettungshubschrauber in Ennigerloh
In Ennigerloh ist am Abend ein Rettungshubschrauber gelandet  - nach einem schweren Verkehrsunfall auf der Ostenfelder Straße/Bürgermeister-Hischmann-Ring. Eine Radfahrerin ist nach ersten...
Missbrauchskomplex Münster: Opfer-Mutter soll zehn Jahre in Haft
Weil sie den schweren sexuellen Missbrauch ihres eigenen Sohnes nicht verhindert habe, soll eine 31-Jährige aus Münster für zehn Jahre ins Gefängnis. Diese Forderung hat die zuständige...
Entwurf für das "Bürgerforum" in Ahlen vorgestellt
Ein Architekten-Büro aus Berlin hat den besten Entwurf für das Bürgerforum Ahlen gemacht. Das Jury-Ergebnis für den funktionalen Neubau wurde am Mittag vorgestellt. Der 18 Millionen Euro - Neubau...
LoRaWAN ist erstes Smart City Projekt für Beckum
Die Stadt Beckum und die Energieversorgung Beckum evb testen zurzeit ein Fernüberwachungssystem, das unter anderem der Kohlendioxid-Gehalt in Gebäuden überwachen kann. Dahinter steckt die...
Zwei weitere Corona-Todesfälle im Kreis Warendorf
Im Zusammenhang mit dem Corona-Virus meldet der Kreis Warendorf zwei weitere Todesfälle. Eine 82-jährige Frau aus Ahlen und ein 78-jähriger Mann aus Warendorf verstarben in Krankenhäusern innerhalb...
Vom Landtag in den Bundestag: Rehbaum geht nach Berlin und Kollege Hagemeier übernimmt Aufgaben mit
Für Henning Rehbaum geht es nach Berlin als neuer CDU-Bundestagsabgeordneter für den Kreis Warendorf. Am Sonntag war der Albersloher per Direktmandat in den deutschen Bundestag gewählt worden. Damit...