Responsive image

on air: 

Lars Niermann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Erfolgreiche Teilnahme bei Landeswettbewerb

Die Stadt Beckum zählt beim Landeswettbewerb "Ab in die Mitte!“ zu den Gewinnerkommunen. Welchen Platz sie sich genau erobert hat, steht aber erst im Oktober fest, wenn die Gewinner ausgezeichnet werden. Der dritte Platz wird es aber mindestens sein - und damit 10.000 Euro Preisgeld. Bei der City-Offensive des Landes hatte die Stadt mit dem Beitrag „Beckum schmückt sich - Fassaden - Gestaltung“ mitgemacht, der aus mehreren Elementen bestand. Nach einem Aufruf Mitte April hatten die Beckumer erst die schönsten Häuser-Fassaden ausgesucht. Die wurden dann im Mai - am Tag der Städtebauförderung- prämiert.  Parallel dazu präsentierte die Stadt das Hof- und Fassadenprogramm für die Oststraße, die Nord- und Weststraße sowie das Pulortviertel. Beim Landeswettbewerb „Ab in die Mitte!“ könnte für Beckum auch der erste oder zweite Platz drin sein. Dann würde die Stadt 50.000 bzw 25.000 Euro Preisgeld für neue städtebauliche Aktionen bekommen.