Responsive image

on air: 

Markus & Ina
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Ermittlungen gegen Claas-Mitarbeiter

Verantwortliche Mitarbeiter des Landmaschinenherstellers Claas in

Harsewinkel stehen im Fokus der Staatsanwaltschaft. Gegen sie wird wegen Verdachts der Steuerhinterziehung ermittelt. Laut Oberstaatsanwalt Klaus Pollmann dreht es sich dabei aber nicht um große Geldsummen. Das Verfahren könne deshalb möglicherweise schon bald eingestellt werden, sagte Pollmann weiter. Das erwartet auch Unternehmenssprecher Horst Biere. Claas kooperiere in vollem Umfang mit der Staatsanwaltschaft, betonte er. Bereits im September wurden Geschäftsräume im Stammwerk Harsewinkel durchsucht ? von Amts wegen. Eine Anzeige habe nicht vorgelegen. Im Claas-Werk in Beelen sind 600 Menschen beschäftigt.