Responsive image

on air: 

Jenny Heimann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Erneut Fahrradkontrollen wegen steigender Unfallzahlen

Die Polizei hat am Morgen in Wadersloh mit erneuten Schwerpunktkontrollen begonnen. Im Blickpunkt stehen die Fahrradfahrer, die Unfälle mit Radfahrern seien in den ersten neun Monaten dieses Jahres deutlich angestiegen, so ein Polizeisprecher. 312 Unfälle mit Radfahrern zwischen Januar und September in diesem Jahr, dagegen nur 254 Unfällen im gleichen Zeitraum des vergangenen Jahres. Diese Zahlen begründen die erneuten Schwerpunktkontrollen. Zum Auftakt am frühen überprüften die Beamten in Wadersloh und den Ortsteilen vor allem die Beleuchtung an den Fahrrädern, aber auch das Verhalten von Radfahrern wie auch von Autofahrern wurde kontrolliert. Denn gerade mangelhafte oder gar keine Lampen am Rad führten immer wieder zu Unfällen, hieß es.